Sibylle Gries

Sibylle Gries

  • Geige
  • Bratsche 

Sibylle Gries ist Mitglied im Main-Kinzig-Kammerorchester, spielt seit ihrer Jugend in

verschiedenen Ensembles, regelmäßig in einem klassischen Streichquartett Viola

und ist mit großer Leidenschaft Mitglied in einer Gruppe für „Alte Musik“.

 

Mit viel Geduld begleitet sie die ganz Kleinen beim Kennenlernen und Begreifen

der ersten Schritte des Geigenspiels. Sie legt in der Auswahl ihres Unterrichtsmaterials großen Wert auf die Vielseitigkeit der Geigenliteratur. Neben der Klassik kommt so

auch die Popular- und Folkmusik nicht zu kurz.

 

Im Unterricht geben die Schüler das Lerntempo vor. Neben dem technischen Pflichtprogramm hat Sibylle Gries stets ein offenes Ohr für Literaturwünsche ihrer Schüler. Aufgrund ihres gewissenhaften Unterrichtens in Technik und Musikalität des Streichinstrumentes fördert sie schon früh das gemeinsame Musizieren. „Gerade das Zusammenspiel macht den meisten Kindern und Jugendlichen viel Spaß.“ So kam schon die ein oder andere „Session“ zustande.