Musikalische Frühförderung

Musikfrühförderung für die Kleinsten

( Musik für Minis und Maxis )


Besonderen Wert wird in der Musikschule Biebergemünd auch auf die musikalische Frühstförderung gelegt. Hierbei werden Kinder spielerisch an die Musik herangeführt. Die Kinder sollen ein Gefühl für die Schönheit und Wirkung der Musik entwickeln. Langzeitstudien haben gezeigt, dass Musik die ganzheitliche Entwicklung der Kinder stark fördert. Eine ausgewogene Mischung aus Singen und Sprechen, Fingerspielen, Bewegung und Instrumentalspiel sorgt für Abwechslung. Dabei können Kinder verschiedene Instrumente ausprobieren. Die Kurse richten sich an Kinder im Alter von 1,5 bis 3 Jahren (Kurs I) und 3 bis 4,5 Jahren (Kurs II). Sie finden in Kleingruppen mit einem Elternteil statt. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Auch Eltern, die von sich behaupten unmusikalisch zu sein, können daran teilnehmen.

 

Der Kurs umfasst 16 Einheiten mit jeweils 30 Minuten Dauer und findet in der Gruppe statt.